Prag kostenlos, Prag gratis, Prag umsonst

Viele Prager Sehenswürdigkeiten können gratis besichtigt werden, wenn man weiß wie und wann.

Veitsdom und das Goldene Gässchen der Prager Burg
Veitsdom:

Der vordere Teil des Veitsdoms ist das ganze Jahr über kostenlos.

Das Goldene Gässchen auf der Prager Burg:
Nur während des Tages braucht man für das Goldene Gässchen eine Eintrittskarte (250 CZK). In der Wintersaison (1.11.-31.3.) ist das Goldene Gässchen nach 16:00 Uhr und in der Sommersaison (1.4.-31.10.) nach 17:00 Uhr kostenlos.

Wallensteinpalais, Wallenstein-Garten und Trckovska-Galerie
Das Wallensteinpalais: ist das älteste und größte Barockpalais der Kleinseite.

kostenlos geöffnet:
April-Oktober jedes Wochenende von 10:00 bis 17:00 Uhr
(von Juni bis September eine Stunde länger).
Von November bis März kann man das Wallensteinpalais nur am ersten Wochenende im Monat von 10:00 bis 16:00 Uhr kostenlos besichtigen.

Der mächtige  kaiserliche Heerführer Albrecht Waldstein (auch Wallenstein genannt) erbaute in den Jahren 1624-1630 an der Stelle von 26 Häusern und 6 Gärten ein kolossales Palais, das seine Macht und seinen Reichtum präsentieren sollte.   

Die kostenlose Besichtigung beginnt in dem Hauptsaal mit einem  Deckenfresko, das Wallenstein als Kriegsgott Mars auf einem Triumphwagen darstellt, durch das Ritterzimmer mit Tapeten aus Kalbsleder und einem Kamin und Reiterporträt des Herzogs Wallenstein kommt man in das Vorzimmer, von dort aus geht man durch den Audienzsaal mit Stuckgewölbe, welches ein Meisterwerk des Prager Frühbarock darstellt, weiter zu dem mythologischen Gang. Die beiden letzten Räume dekorieren Barockmalereien zu dem Thema von Ovids Metamorphosen.

Wallenstein-Garten:
kostenlos geöffnet:
April-Oktober, Montag-Freitag 7:30-18:00
an den Wochenenden und an staatlichen Feiertagen 10:00-18:00.
Juni-September eine Stunde länger.

Der Wallenstein-Garten ist einer der schönsten und größten Barockgärten Prags. Zu den größten Attraktionen des Wallenstein-Gartens gehören die künstliche Grottenwand und die großartige Sala terrena. Der aufmerksame Gast entdeckt zwischen den Tropfsteinen der Grottenwand Gesichter von Menschen, Tiere und weitere Geschöpfe.  Die Sala terrena ist mit Malereien zu dem Thema der griechischen Mythologie dekoriert.

In der Sommersaison finden in der Sala terrena gelegentlich Konzerte und Theateraufführungen statt.

Zwischen den geometrisch angelegten Beeten des Wallenstein-Gartens bewegen sich frei lebende Pfauen und  Wildenten, im Teich schwimmt eine Vielzahl von Fischarten und in einer Voliere sind Eulen zu sehen. Des Weiteren ist der Wallenstein-Garten mit drei Brunnen, einigen Vasen und Kopien von Statuen des niederländischen Bildhauers Adrian de Vries geschmückt.

Trckovska-Galerie:
kostenlos geöffnet:
Januar-März und im November und Dezember 10:00-16:00.
April, Mai und Oktober 10:00-17:00
Juni-September 10:00-18:00

In dem ältesten Gewölbekeller des Wallensteinpalais ist eine Dauerausstellung von Protokollgeschenken zu sehen. Die Galerie präsentiert Geschenke, welche die Senatoren auf ihren Auslandsreisen erhalten bzw. überreichen.

Prager Jesuskind:
das Museum der Kirche vom Prager Jesuskind ist ganzjährig gratis zugänglich.
Täglich beten dort Gläubige aus aller Welt zu dem Prager Jesulein. Dieses soll immer wieder Wunder und Heilungen vollbringen. Abhängig von kirchlichen Feiertagen wird die Statue des Prager Jesulein umgekleidet, seine „Garderobe“ besteht aus ca. 100 Mänteln. Einige Mäntel sind im Museum der Kirche vom Prager Jesulein ausgestellt.

Museu msnacht:
Jedes Jahr, meistens an einem Samstagabend im Juni, können zahlreiche Prager Museen und Galerien gratis besichtigt werden. Aktuelle Informationen werden auf der Webseite der Prager Museumsnacht in der Regel ca. einen Monat vor der Museumsnacht veröffentlicht. 

Nationalgalerie:
kostenlos zwei Tage im Februar und während der Museumsnacht

Armeemuseum  Zizkov:
ganzjährig kostenlos. Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite des Armeemuseums.

Luftfahrtmuseum Kbely:
ganzjährig gratis. Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite des Armeemuseums.

Tschechische Nationalbank – die Ausstellung „Menschen und Geld“:
ganzjährig kostenlos. Angesichts der hohen Besucherzahlen empfehlen wir eine Vorausreservierung.

Kostenlose Stadtführungen in Prag:
Auf dieser Seite finden Sie Informationen über wirklich kostenlose Ereignisse und Sehenswürdigkeiten. Eine kostenlose Stadtführung ist nicht wirklich kostenlos!

Alle Fragen, Anfragen und Buchungen erledigen wir lediglich per Email
in Arbeitstagen
Mo-Fr: 8:00-16:00

Alle unsere Touren sind ausschließlich
in deutscher Sprache

 

Kontakt

Pragtourist.cz
pragtourist@gmail.com
pragtourist@email.cz